homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Verwandte Artikel

Alvaro, Corrado:
Itinerario Italiano / Italienisches Reisebuch
2.95 €

Ehling, Holger u.a. (Hg.):
Die Literatur Schwarzafrikas
3.95 €

Agnon, Samuel J.:
Liebe und Trennung
3.95 €

Oz, Amos:
Nenn die Nacht nicht Nacht
1.95 €

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Ustinov, Peter: Ustinovs Russland

Dies ist ein second-hand Artikel

  Ustinov, Peter: Ustinovs Russland.
  Preis: 2,95 €

Gebraucht, Guter Zustand,
Paperback, 116 S.
Econ Taschenbuch, 1992
ISBN: 3-612-26013-8
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Russland; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 4683

Weitere von Käufern dieses Buchs gekaufte Titel:
Alvaro, Corrado: Itinerario Italiano / Italienisches Reisebuch
Ehling, Holger u.a. (Hg.): Die Literatur Schwarzafrikas
Agnon, Samuel J.: Liebe und Trennung
Oz, Amos: Nenn die Nacht nicht Nacht

Klappentext:
»Dieses Buch ist ebenso außergewöhnlich wie sein Autor, der sein Talent als Schauspieler, Regisseur, Künstler und Fotograf auf einer Reise durch die Sowjetunion unter Beweis stellt. Peter Ustinovs Art zu schreiben ist fesselnd. Er verbindet persönliche Erfahrungen mit historischen Tatsachen, humorvolle Anekdoten mit scharfsinnigen Beobachtungen.« (LOIS FISHER-RUGE)

Zustandsbeschreibung:
OBr., Seiten gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: slawisch, Gegenwart

nach oben