homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Verwandte Artikel

Kols, Brigitte:
Tatort Afrika
1.95 €

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Gordimer, Nadine: Clowns im Glück

Dies ist ein second-hand Artikel

  Gordimer, Nadine: Clowns im Glück. Erzählungen. Deutsch von Wolfgang von Einsiedel
  Preis: 1,95 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Paperback, 236 S.
Fischer Verlag, 1991
ISBN: 3-596-25722-0
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Südafrika; Epoche: Nachkriegszeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 2378

Weitere von Käufern dieses Buchs gekaufte Titel:
Kols, Brigitte: Tatort Afrika

Klappentext:
In Nadine Gordimers Erzählungen begegnet der Leser Menschen in scheinbar zufälligen, alltäglichen Augenblicken ihres Lebens. Aber indem die Autorin jeweils das Besondere beobachtet, das sich in einem Blick, einer Gebärde, einem Zögern im Gespräch enthüllt, indem sie von ihrer Freude, ihren Enttäuschungen und ihren Unzulänglichkeiten erzählt, von den großen Konflikten und den kleinen Problemlösungen, erfährt der Leser zwischen den Zeilen mehr über Südafrikas Menschen als aus vielen soziologischen Studien.
Nadine Gordimer selbst hat einmal eine Sammlung ihrer Kurzgeschichten vorgestellt mit den Worten: »Erzählungen und Romane sind Werke der Phantasie; sie verkörpern zugleich psychologische, soziologische und politische Wahrheiten. Diese geben oft keineswegs den persönlichen Standpunkt des Schreibenden wieder; dieser muß sich vielmehr als eine Art Medium zur Verfügung stellen, durch das die Einstellung der Gesellschaft, in der er lebt, ans Licht kommt.«

NADINE GORDIMER wurde 1923 in dem südafrikanischen Grubenstädtchen Springs geboren. Ihre Romane, Erzählungen und Essays machten sie zu einer Autorin von Weltruf. Sowohl in öffentlichen Auftritten als auch in ihren Werken setzt sie sich beharrlich für die Emanzipation der Schwarzen in ihrem Heimatland ein. Nadine Gordimer gilt als eine der wenigen modernen Autorinnen, denen es gelungen ist, politische Themen ohne ästhetische Einbuße in ihrem Werk zu verarbeiten. Sie lebt heute mit ihrem Mann in Johannesburg. 1991 wird Nadine Gordimer mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet.

»Die Realität, aus deren Abgründen Nadine Gordimer fast alle ihre Gestalten schöpft, ist der krankhafte Zustand Südafrikas.« (FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG)

Zustandsbeschreibung:
OBr., Einband min. verknickt, Besitzervermerk auf Innendeckel, Schnitt leicht fleckig, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: englisch, Nachkriegszeit

nach oben