homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Yourcenar, Marguerite: Eine Münze in neun Händen

Dies ist ein second-hand Artikel

  Yourcenar, Marguerite: Eine Münze in neun Händen. Aus dem Franz. von Rolf u. Hedda Soellner
  Preis: 2,45 €

Gebraucht, Befriedigend, mit Mängelex.-Stempel,
Paperback, 191 S.
Fischer Taschenbuch, 1987
ISBN: 3-596-25476-0
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Italien; Epoche: 68er
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 18344

Klappentext:
Italien Ende der 20er Jahre. Eine Zehn-Lire-Münze, die von Hand zu Hand geht und neun Menschen - jeder mit seinen eigenen Leidenschaften, inneren Einsamkeiten und Träumen - wie zufällig verknüpft, führt zu einem Kreis von Verschwörern gegen den faschistischen »Caesar«, führt zu der jungen Marcella Ardeati, die sich von der Rolle der privilegierten, verwöhnten Ehefrau losgesagt hat und ein Attentat auf den »Caesar« plant.

MARGUERITE YOURCENAR wurde am 8. Juni 1905 in Brüssel geboren, studierte in Frankreich, England und in der Schweiz und wurde Professorin für französische Literatur in New York. Sie erhielt 1965 den Prix Combat, 1968 den Prix Femina. 1980 wurde sie als erste Frau in die Academie française gewählt. Neben ihrem literarischen Werk hat sie sich auch als Übersetzerin einen Namen gemacht.

Zustandsbeschreibung:
OBr., Einband berieben, Seiten leicht gebräunt, Stempel auf Unterschnitt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: französich, 68er

nach oben