homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Leopold-Hoesch-Museum Düren (Hg.): Siglinde Schwab

Dies ist ein second-hand Artikel

  Leopold-Hoesch-Museum Düren (Hg.): Siglinde Schwab. Bilder - Collagen 1984 - 1986
  Preis: 2,45 €

Gebraucht, Guter Zustand,
Heft, ohne Seitenangabe
Dürener Druckerei, 1987
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: sofort

Land: Deutschland; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 17565

Auszug aus der Einleitung:
Erdbilder, Wasserbilder, Kreuzbilder, Federbilder: die Serie bestimmt mit eigenwilliger Benennung, ohne im Bildtitel zu erscheinen, das Werk Siglinde Schwabs; nicht etwa in der Bedeutung von Wiederholung sondern vielmehr als Mittel der Ordnung, als Abgrenzung von Perioden mit unterschiedlicher Thematik, formaler Gestaltung und vielfältiger Materialverwendung und - nicht zuletzt - als Kennzeichnung von Phasen persönlicher Befindlichkeiten und deren Verarbeitung.
Aus den frühen gegenständlichen Aquarellen Ende der siebziger Jahre entwickelt sich nach einer Zeit der intensiven Auseinandersetzung mit graphischen Techniken und Gestaltungsmöglichkeiten eine abstrakte Formulierung der künstlerischen Aussage mit einer auf formale Bauelemente reduzierten Formgebung und einer erkennbaren Bevorzugung von Kreis- und Dreieckformen. Durchgängig ist die Vorliebe für kleinformatige Arbeiten.
Die sogenannten Terra-Bilder, Materialbilder mit verschiedenfarbigen Erden und Sand, leiten 1982 eine neue Phase im Schaffen der Künstlerin ein. Der Schwerpunkt ihrer künstlerischen Kreativität verlagert sich deutlich zugunsten einer plastischen Bildoberflächengestaltung mit einem ausgeprägten Gefühl für Materialqualitäten.
Die spürbare Freude am Experimentieren mit den verschiedensten Materialien wird vor allem in den Collagen und den »Federbildern« sichtbar. [...]

Zustandsbeschreibung:
OHeft.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Gegenwart

nach oben