homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Pop, Nicolae: Kirche unter Hammer und Sichel

Dies ist ein second-hand Artikel

  Pop, Nicolae: Kirche unter Hammer und Sichel. Die Kirchenverfolgung in Rumänien 1945-1951
  Preis: 10,95 €

Gebraucht, Schlechter Zustand,
Hardcover, 147 S.
Morus-Verlag, 1953
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Rumänien; Epoche: Nachkriegszeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 3751

Klappentext:
In der westlichen Welt wird heute leicht vergessen, daß es noch einen anderen Osten als den bolschewistischen gibt: den christlichen Osten. Das Schicksal dieses christlichen Ostens unter der Herrschaft des bolschewistischen zu verfolgen, ist die Aufgabe dieses Buches.
Am Beispiel Rumäniens, dessen geographische, kulturelle, rassische und religiöse Lage es schon immer zu einem Brennpunkt west-östlicher Auseinandersetzung werden ließ, wird diese Aufgabe gelöst.
Nach einem einleitenden Überblick über die Entwicklung des rumänischen Christentums gibt der Verfasser anhand reichen dokumentarischen Materials und interessanter Bilder einen erschütternden Bericht von dem systematischen Kampf der kommunistischen Machthaber gegen die christlichen Kirchen in den Jahren 1945 bis 1951.
Wir erleben, wie nacheinander die rumänisch-orthodoxe, die uniert-katholische und schließlich die lateinisch-katholische Kirche diesem Kampf zum Opfer fallen, ihre Unabhängigkeit verlieren, verboten oder unterdrückt werden.
Ihre Schicksale sind eine Mahnung für den christlichen Westen und ein Appell an die Verantwortung, die er für seine Brüder im Osten trägt.

Inhaltsverzeichnis:
PAPST PIUS XII. AN DIE RUMÄNEN
I. ZWISCHEN OSTEN UND WESTEN
- Die Begegnung mit Rumänien
- Das rumänische Christentum
II. SO BEGANN ES
- Kriegsende und russische Besatzung
- „Machtergreifung" der Kommunisten
- Wendung gegen die Orthodoxie
III. DIE RUSSISCHE KIRCHE GREIFT EIN
- Die orthodoxe Kirche in Rußland
- Freundschaftsbesuche der Patriarchen
- Erschütterung der kirchlichen Position
- Vorzeichen einer Verfolgung
IV. DER ALTE UND DER NEUE PATRIARCH
- Nach dem Tod des Patriarchen Nikodemus
- Justinian Marina
- Im Juli 1948
- Ursachen der beginnenden Verfolgung
V. OFFENER KAMPF
- Kirche und rumänisches Schulwesen
- Das Schulgesetz vom 2. August 1948
- Protest der katholischen Kirche
- Das Kultusgesetz
- Bemühungen der Bischöfe
- Absetzung der katholischen Oberhirten
VI. DIE VEREINIGUNG
- Die Rundfrage
- Der Kongreß von Cluj
- Die Tage nach dem Kongreß
- Schuld und Unrecht
- Vereinigungsfeier in Alba-Julia
VII. GEWALT, ZWANG UND VERBOT
- Die Vereinigung wird „durchgeführt"
- Gewaltsame Unterdrückung
- Vernichtung des Basilianerklosters von Bixad
- Die Verstaatlichung des Gesundheitswesens
- Aufklärung und Proteste in der ganzen Welt
- Das letzte Verbot
VIII. ILLEGALITÄT UND VERFOLGUNG
- Illegalität der unierten Kirche
- Geheimes Wirken der Priester
- Die lateinisch-katholische Kirche in Rumänien
- Auseinandersetzung in Theorie und Praxis
- Verfolgung der lateinischen Katholiken
- Der allgemeine rumänische Kirchenkongreß
- Die lateinische Kirche ist ausgeschaltet
IX. DIE GEGENWÄRTIGE LAGE
- Mißerfolg des Kommunismus
- Die verbotene Kirche
- Die geistlichen „Friedenskämpfer"
- Rumänische Nationalkirche?
- Religiöses Leben der Gegenwart
X. ANHANG
Literatur
Zeittafel
Kirchlich-geographische Übersichtskarte

Zustandsbeschreibung:
OHLn. mit OU., dieser eingerissen u. mit Fehlstellen, Seiten gebräunt, einige Seiten mit Kuli-Anstreichungen, ansonsten i.O.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: slawisch, Nachkriegszeit

nach oben