homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Jong, A.M. de: Der Tod des Patriarchen

Dies ist ein second-hand Artikel

  Jong, A.M. de: Der Tod des Patriarchen. Novelle. Aus dem Holländ. von Rosa Fuchs
  Preis: 2,45 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Hardcover, 104 S.
Erasmus Verlag, 1946
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: sofort

Land: Niederlande; Epoche: Nachkriegszeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 18982

Aus dem Klappentext:
A.M. DE JONG: DER TOD DES PATRIARCHEN
Daniel, ein harter, von Lebenskraft strotzender alter Mann, ist der unumschränkte Herr und Gebieter über eine armselige Siedlung von aus der Gesellschaft ausgestoßenen, schiffbrüchigen Menschen, über seine Herkunft und sein Schicksal ist nichts Genaues bekannt, doch sind schauerliche Gerüchte darüber im Umlauf.
Der „Patriarch"— so nennen die Siedler ihren Zwingherrn — übt seine Macht über dieses zusammengelaufene Gesindel von Dieben und Hehlern wie ein böser Fronvogt aus: ihr Hab und Gut, ihr Leib und Leben, ihre Frauen gehören ihm.
Inmitten dieses äußerst unchristlichen Lebenswandels verfällt er oft in den salbadernden Ton eines bibelfesten Propheten.
Das geht so viele Jahre in ermüdendem Gleichtrott dahin, bis eines Tages eine junge Zigeunerin namens Maja mit ihrem Liebhaber in dem Bretteldorf auftaucht. [...]

Einband und Textabbildungen von Walter Behrens.

Zustandsbeschreibung:
OPb. mit OU., dieser leicht gebräunt, l. fleckig u. l. eingerissen, Rücken l. schief, Seiten gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: niederländisch, Nachkriegszeit

nach oben