homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Kaminski, André: Kaminski erzählt

Dies ist ein second-hand Artikel

  Kaminski, André: Kaminski erzählt. Die Gärten des Mulay Abdallah. Herzflattern
  Preis: 2,95 €

Gebraucht, Guter Zustand,
Hardcover, 388 S.
Insel, 1991
ISBN: 3-458-16522-3
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Schweiz; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 5559

Aus dem Klappentext:
»Ich war und bin ein Kaninchen. Das sage ich Ihnen im Vertrauen, denn niemand weiß es und niemand soll es wissen.« So beginnt eine der achtzehn Geschichten in Kaminski erzählt. Eine Geschichte wird so eröffnet: »Ich will berichten, warum der Urenkel von Karl Marx geweint hat, in seinem siebzigsten Lebensjahr, unter einer Dattelpalme.« Und eine dritte so:
»Ein einziges Mal in meinem Leben war ich ein Schwein.« Wie auch immer: Wenn Andre Kaminski eine Geschichte intoniert, ist man als Leser oder Zuhörer sofort in seinem Bann, ist mitten im Sog einer mal unerhörten, mal fast unscheinbar wirkenden Begebenheit, ist in die »Falle« eines genuinen Fabulierers geraten.
Souverän verknüpft er Wahrscheinliches mit Unwahrscheinlichem, läßt seiner Phantasie freien Lauf, um sie dann überraschend wieder zu zügeln, vermischt Fiktion und Realität miteinander, um schließlich seine Geschichten zu einem »guten Ende« zu bringen, zu einem Ende, das in sich den Beginn einer neuen Geschichte birgt.
Außerordentlichen Erfolg hatte der Schweizer Andre Kaminski mit seinem wunderbar listigen und eigenwillig komischen Roman Nächstes Jahr in Jerusalem (1986); vor diesem Roman waren im suhrkamp taschenbuch bereits zwei Bände mit Erzählungen erschienen, die den »blendenden Geschichtenerzähler« Andre Kaminski vorstellten: Die Gärten des Mulay Abdallah und Herzflattern. Kaminski erzählt präsentiert diese Erzählungen in einer Ausgabe. Mit ihr sind die »wahren Geschichten« aus Afrika und die »wilden Geschichten« aus Europa in einem Band versammelt.

"so lebendig, so spontan, so leidenschaftlich, daß man sich beim Lesen mehr und mehr in die Welt orientalischer Erzähltradition versetzt fühlt - bei all der dürren Prosa, mit der wir hierzulande nur allzu häufig abgespeist werden, ein wahrer Genuß." (DIE WELTWOCHE)

Zustandsbeschreibung:
OPb. mit OU., Schnitt l. angeschmutzt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Gegenwart

nach oben