homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Tamms, Friedrich u.a.: Städtebau

Dies ist ein second-hand Artikel

  Tamms, Friedrich u.a.: Städtebau. Umweltgestaltung: Erfahrungen und Gedanken
  Preis: 1,45 €

Gebraucht, Guter Zustand,
Hardcover, 285 S.
Bertelsmann Verlag, (1973)
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: 68er
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 2407

Klappentext:
PROFESSOR DR. H. C. FRIEDRICH TAMMS, geb. 1904 in Schwerin/Mecklenburg. Studium in München und Berlin (Hochbau, Städtebau, Brückenbau); berufliche Praxis im Brückenbauamt der Stadt Berlin; 1935-1948 freischaffender Architekt; 1942 Lehrstuhl für Hochbau an der TH Berlin; 1948-1969 Stadtplaner, Planungsdezernent und Baudezernent der Stadt Düsseldorf; 1964-1968 Präsident der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung; Ordentliches Mitglied der Akademie für Raumforschung und Landesplanung; freischaffender Planer.
PROFESSOR DR. E.H. WILHELM WORTMANN, geb. 1897 in Bremen. Studium in München und Dresden (Architektur und Städtebau); berufliche Praxis in den Stadtbauverwaltungen Dresden, Halle, Hamburg und Bremen; Stadt- und Landesplaner in Bremen; freischaffender Architekt und Planer in Bremen; Ordinarius für Städtebau und Landesplanung an der TU Hannover; seit 1965 Leiter der Arbeitsgruppe Standortforschung der TU Hannover.

Inhaltsverzeichnis:
Vorwort
GRUNDLAGEN DES STÄDTEBAUS
Die Planungsdisziplinen und die Planarten - Raumordnung, Landesplanung, Regionalplanung – Stadtplanung – Stadtforschung - Städtebau - Stadtgrößen - Verwaltungsreformen - Unterirdischer Städtebau – Bodenrecht - Die Stadt als Form - Die Stadt als Lebensraum - Die Stadt in einer sich ändernden Welt
E N T W I C K L U N G E N
DIE GESCHICHTLICHE ENTWICKLUNG
Die historische Stadt - Die Bauherren - Die räumliche Einheit der Lebensfunktionen - Die Rangordnung der Bauten - Stadt und Landschaft - Stadtgröße - Stadterweiterung in Form von Stadtzellen - Die erste industrielle Revolution - Wirtschaft und Technik - Neue Bauaufgaben - Die Anfänge des neuen Städtebaus - Die Stadt von 1850 bis 1970
SOZIOÖKONOMISCHER STRUKTURWANDEL
Bevölkerungsentwicklung - Veränderungen in den Wirtschaftsbereichen – Verstädterungsprozeß - Arbeitszeit und Freizeit - Ausbildung und Fortbildung - Lebenserwartung - Zeit und Raum - Energie – Umweltprobleme - Konsequenzen
STADTTYPEN
Der Begriff Stadt - Einwohnerzahlen - Die Stadtregion - Das Ordnungsbild der Regionalstadt
DIE VERBANDSSTADT - EIN NEUES STADTMODELL
Verbandsstadt Düsseldorf - Verbandsstadt Bremen - Verbandsstadt Bregenz
S A C H B E R E I C H E
EINLEITUNG
STADT UND VERKEHR
Verkehrszählungen und Prognosen - Verkehrsarten und Verkehrswege - Verkehrsplanung und Ökonomie - Das Auto – Sachverständigenberichte - Analysen - Ruhender Verkehr - Mehrere Ebenen: Individualverkehr - Mehrere Ebenen: öffentlicher Nahverkehr - Mehrere Ebenen: Fußgänger - Das Verkehrsbild der Zukunft
WOHNEN
Die Wohnungsfrage - Die Wohnungsreform - Hausformen, Wohnformen, Eigentumsformen - Die bauliche Ausnutzbarkeit der Grundstücke - Das Wohnhochhaus – Baukosten - Wohnungsbestand und Wohnungsbedarf – Wohnbauflächen - Wohndichte - Baubereiche - Garath (1959-1969) - ein Beispiel - Empfehlungen
ARBEITEN
Arbeitsstätte und Wohnung - Beschäftigtendichte – Standortfaktoren - Der Stadtkern - Stadtbild und Arbeitsstätten
GEMEINBEDARF
Bildungseinrichtungen – Schulen - Hochschulen - Krankenhäuser
FREIFLÄCHEN
Die Freiflächenarten - Freizeitparks - Naturparks - Grünsysteme - Freiflächenbedarf
TECHNISCHE VERSORGUNG
Stadtstraßen - Brücken und Tunnel – Flughäfen – Leitungssysteme - Energie - Wasser - Entwässerung - Kläranlagen - Fernwärme - öffentliche Bäder - Müllbeseitigung - Forst- und Friedhofsverwaltungen, Zentralgärtnereien
RECHTLICHE GRUNDLAGEN
Gemeinderecht und Gemeindeordnung - Das Bundesbaugesetz - Die Baunutzungsverordnung - Die Bauordnungen - Fachplanungen - Landesplanung - Regionalplanung - Raumordnung - Das Städtebauförderungsgesetz – Bodenrecht – Bodenordnung - Umweltschutz
DATEN - STÄDTEBAULICHE ORIENTIERUNGSWERTE
D I E N E U E S T A D T
BAUTECHNIK, BAUMETHODEN, GEBÄUDETYPEN
Bautechnik - Stahlbau - Stahlbetonbau - Montagebau - Fertigbau - Neue Baustoffe - Bauphysik - Neue Baumethoden - Gebäudetypen
DIE STADT ALS FORM
Gesellschaftliche und topographische Einflüsse - Idealstädte - Städtebauliche Planung als Basis der Gestaltung - Straße und Raum - Die Großform – Verkehrsarchitektur - Die Stadt als Kunstwerk - Denkmalpflege - Stadt und Landschaft - Induktive oder deduktive Stadtplanung
STADTERNEUERUNG
Stadterneuerung im 19. Jahrhundert - Das Städtebauförderungsgesetz – Sanierungsmaßnahmen – Entwicklungsmaßnahmen - Elemente einer neuen Stadt - Das Experiment
Literaturverzeichnis
Register
Bildquellennachweis

Zustandsbeschreibung:
OPb., Einbanddeckel leicht verbogen, Widmung auf Vorsatz, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, 68er

nach oben