homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Verwandte Artikel

Malaparte, Curzio:
Blut
3.95 €

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Malaparte, Curzio: Der Zerfall

Dies ist ein second-hand Artikel

  Malaparte, Curzio: Der Zerfall. Aus dem Italien. von Hellmut Ludwig
  Preis: 3,95 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Paperback, 221 S.
Stahlberg, 1964
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Italien; Epoche: Drittes Reich
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 3936

Weitere von Käufern dieses Buchs gekaufte Titel:
Malaparte, Curzio: Blut

Klappentext:
Den Auftakt zu »Der Zerfall« bilden die drei Kapitel des Buches »Mamma Marcia« (»Verwesende Mutter«), mit dem Malaparte die glänzenden Bilder, die aufregenden Parolen der weltberühmten Bücher »Die Haut« und »Kaputt« abschließen wollte.
Malaparte läßt seine Gedanken um sein Zentralthema kreisen: der Tod des alten und die Geburt eines neuen Europa.
Echt Malapartesche Höhepunkte sind das (die eigenen toskanischen Jugendjahre heraufrufende) Gespräch am Bette des sterbenden Europa und die grellen Episoden aus dem ersten Weltkrieg, als Europas Schande ihren Anfang nahm.
Der fruchtbare Gedanke der Zukunftsträchtigkeit einer verwesenden Kultur - der späteuropäischen - erhellt auch die weit vorstoßenden Essays »Brief an die Jugend Europas« und »Sexus und Freiheit«.

CURZIO MALAPARTE, der leidenschaftliche Mann, der streitlustige, allezeit zur Parteinahme herausfordernde Schriftsteller, der von echten Antrieben des Herzens bewegte Künstler und der bis zur Glut überzeugte Europäer, wurde 1898 in Prato geboren, inmitten jener Toscana, die ihm als Sinnbild menschlichen Geistes, menschlicher Freiheit und menschlicher Würde galt.
Er starb 1957 in Rom, geliebt und gehaßt, bewundert und gefürchtet. Sein Ruhm ist bis heute ungeschmälert.
Bisher erschienen in deutscher Sprache im Stahlberg Verlag: »Die Haut«, »Kaputt«, »Blut« und »Der Zerfall« als Taschenbücher. In Leinenausgaben liegen vor: »Verdammte Toskaner«, »In Rußland und in China«, »Verflixte Italiener«. Außerdem erschien die Biographie: Franco Vegliani, »Malaparte«.

"Geschrieben mit einer Gewandtheit und Anschaulichkeit, die zuweilen an Heine gemahnen." (MANNHEIMER MORGEN)

Inhaltsverzeichnis:
Vorwort
Verwesende Mutter
I. Gespräch am Bett Europas
II. Die Rasse von Saint-Germain-des-Prés
III. Partisanengeist
Brief an die Jugend Europas
Sexus und Freiheit

Zustandsbeschreibung:
OBr., Einband gebräunt, Rücken mit Tesafilmresten, Seiten gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: italienisch, Drittes Reich

nach oben