homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Markale, Jean: Die keltische Frau

Dies ist ein second-hand Artikel

  Markale, Jean: Die keltische Frau. Mythos, Geschichte, soziale Stellung
  Preis: 8,95 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Paperback, 374 S.
Goldmann Verlag, 1990
ISBN: 3-442-11681-3
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Irland; Epoche: Antike
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 8259

Klappentext:
Die verschiedenen soziokulturellen Umwälzungen seit dem Ende der sechziger Jahre legten den Grundstein zu einem neuen Verständnis des Weiblichen.
Eine kraftvoll auftretende Frauenbewegung klagte ihre Rechte auf Gleichberechtigung ein und machte auf der Suche nach ihren Wurzeln spektakuläre Vorstöße in eine Zeit, in der die Gesellschaft noch nicht vom Patriarchat bestimmt wurde.
Jean Markale folgt dieser Spur und geht der Frage nach, welche Rolle die Frau bei den Kelten, also in einer »barbarischen«, das heißt sowohl nicht-christlichen als auch nicht-mediterranen Kultur gespielt haben muß.
Der Autor unternimmt den gelungenen Versuch, aus Epen, Sagen und Mythen keltischen Ursprungs ein verschüttetes Bild der Frau freizulegen und zu rekonstruieren. Er wendet sich mit seinen faszinierenden Entdeckungen an all diejenigen, die sich ernsthaft um ein neues Gleichgewicht zwischen Weiblichkeit und Männlichkeit in der modernen Gesellschaft bemühen.
ISB N 3442116813

A.d. Inhalt: Die Frau in den keltischen Gesellschaften - Die keltische Frau - Analyse des Mythos - Die Prinzessin auf dem Meeresgrund - Unsere Liebe Frau der Nacht - Die Große Königin - Der Aufstand des Blüten-Mädchens - Der Gral oder die Suche nach der Frau - Yseult oder die Herrin des Gartens

Zustandsbeschreibung:
OBr., Einband gebräunt u. leicht berieben, Seiten gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: englisch, Antike

nach oben