homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Wölfel, Ursula: Du wärst der Pienek

Dies ist ein second-hand Artikel

  Wölfel, Ursula: Du wärst der Pienek. Spielgeschichten, Spielentwürfe, Spielideen
  Preis: 4,95 €

Gebraucht, Guter Zustand,
Paperback, 268 S.
anrich verlag, 1985
ISBN: 3-89106-011-4
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: 68er
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 2512

Klappentext:
27 Spielgeschichten - auch zum Vorlesen und Erzählen geeignet - mit Vorschlägen für die Spielgestaltung,
60 Spielanstöße als knapp formulierte Spielideen und viele Anregungen für das Nachspielen oder das Spieleerfinden sind das Material, mit dem Phantasie und Neigung frei umgehen können.
Dieses Buch bietet Stoff, Anregung und Anleitung für freies, darstellendes Spielen in Familien, Schulklassen und Gruppen.

In diesem Buch werden Vorschläge für „Theater"-Spiele in der Familie, in Schulklassen oder Gruppen gemacht.
Die Spielgeschichten bieten Stoffe für Spielhandlungen an. Viele haben ein offenes Ende. Die Spieler selbst sollen den Schluß erzählen oder im Spiel finden.
Ausführliche Spielentwürfe und kurze Pläne - beide ohne wörtlichen Dialog - zeigen, wie aus Geschichten Spiele werden können.
Die angebotenen Spielideen und Spielanstöße lassen sich weiter ausbauen.
Anregungen für das Nachspielen sollen Phantasie wecken oder helfen, aus eigenen Erinnerungen Spielgeschichten zu erfinden.
Freude am Spiel ist das Wichtigste. In manchen Fällen macht das Spiel aber auch Probleme deutlich. Lösungen können dann im Spiel gesucht und überprüft werden.
Jedes Spiel entsteht erst aus den Einfällen der Spieler. Darum ist in diesem Buch nichts festgelegt und nichts ganz fertig.

Zustandsbeschreibung:
OBr., Einband leicht gebräunt, ansonsten sehr gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, 68er

nach oben