homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Vilallonga, José-Luis de: Gold-Gotha. Meine Begegnungen

Dies ist ein second-hand Artikel

  Vilallonga, José-Luis de: Gold-Gotha. Meine Begegnungen. mit Reichtum, Macht und Schönheit
  Preis: 1,45 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Hardcover, 380 S.
Verlag Kurt Desch, 1972
ISBN: 3-420-04652-9
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Spanien; Epoche: 68er
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 18666

Auszug aus dem Klappentext:
Jose-Luis de Vilallonga, aus spanischem Uradel gebürtig, zeichnet die originellen und respektlosen Porträts jener Zeitgenossen, die er der Cafe-Society zuzählt.
Zu ihnen gehören: Francisco Franco und seine Familie, Exkönig Umberto von Italien, Rainier von Monaco, Rose Kennedy, Ira von Fürstenberg, die rote Herzogin von Toledo, Peter Townsend, Onassis, Patmo - der Zinnkönig von Bolivien, Alain Bernardini - der Pariser König des Striptease, Zino Davidoff - »unser Mann in Havannas«, die Maxims, Gerald van der Kemp - der Chefkonservator von Versailles, Anita Bachman, die Karajans, die Jürgens, Dominique Sanda, Charlie Chaplin, Brigitte Bardot, Federico Fellini und viele andere.
Vilallonga sagt es so: »Es gibt in diesem Buch keine Persönlichkeit, die dem Publikum unserer Tage - wenn auch nur aus der Ferne - nicht bekannt wäre: arbeitslose Könige und Könige des Zinns, des Öls, des Striptease, der Zigarren, berühmte Ehepaare, berühmte Damen, Männer und Frauen auf den goldenen Stühlen der Macht und >Monstren< aller Gattungen. Es gibt niemanden in meinem Buch, in diesem kleinen goldenen Gotha, dem ich nicht ganz nahe begegnet bin.«
Jose-Luis de Vilallonga ist nicht als Reporter in diesen Kreis eingedrungen, er berichtet hier von Menschen seines täglichen Umgangs, nicht ohne Sympathie, nicht ohne Kritik, in jedem Fall ist er respektlos genug, die Eigenheiten und Eigentümlichkeiten, die Schwächen und die Besonderheiten deutlich beim Namen zu nennen. [...]

Zustandsbeschreibung:
OLn. mit OU., dieser leicht eingerissen, Seiten l. gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: spanisch, 68er

nach oben