homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Maudoodi, Sayyid Abu-l-A la: Weltanschauung und Leben im Islam

Dies ist ein second-hand Artikel

  Maudoodi, Sayyid Abu-l-A la: Weltanschauung und Leben im Islam.
  Preis: 4,95 €

Gebraucht, Ausreichender Zustand,
Paperback, 175 S.
Herder, 1971
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Arabien; Epoche: 68er
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 5079

Klappentext:
Im vorliegenden Buch erklärt der Autor die wichtigsten islamischen Grundsätze; es ist also sozusagen eine Fibel des Islams. Maudoodi hilft damit den Muslimen zu einem besseren Verständnis ihres Glaubens und ermöglicht es Nichtmuslimen in unserer täglich näher zusammenrückenden Welt, einen der wichtigsten Kulturkreise besser zu begreifen.

SAYYID ABU-L-A'LA MAUDOODI - geboren am 25. September 1903 in Aurangabad in Indien - wird in der gesamten Islamischen Welt heute als einer der bedeutendsten lebenden Denker betrachtet. Im Jahre 1932 gründete er die Zeitschrift „Tardschumanu-l-Qur'an", die noch heute besteht. Sie und die über 80 Bücher und Schriften aus seiner Feder bilden die Grundlage für ein eindrucksvolles, allumfassendes islamisches System, das sich nicht nur auf die religiösen und ethischen, sondern auch auf die politischen, rechtlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Aspekte der menschlichen Gesellschaft bezieht und auf dem sich nach Meinung der orthodoxen Muslimen auch heute ein islamischer Staat durchaus aufbauen läßt.
Seit der Gründung Pakistans im Jahre 1947 führt Maudoodi einen unermüdlichen Kampf um die Verwirklichung dieses islamischen Staates, in dessen Verlauf er nicht nur jahrelang in Gefängnissen festgehalten, sondern sogar zum Tode verurteilt wurde. Unter dem Sturm der Entrüstung in der gesamten Islamischen Welt mußte dieses Urteil schließlich revidiert werden.

Zustandsbeschreibung:
OBr., Einband leicht gebräunt, l. berieben u. l. fleckig, Seiten l. gebräunt u. einige S. mit Bleistift-Anstreichungen, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: arabisch, 68er

nach oben