homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Piat, Colette: Frauen, die hexen

Dies ist ein second-hand Artikel

  Piat, Colette: Frauen, die hexen. Mit e. Einführung von Günter Mahal
  Preis: 2,45 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Hardcover, 256 S.
Eulen Verlag, 1985
ISBN: 3-89102-104-6
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Frankreich; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 18933

Klappentext:
Frauen, die hexen - Zauberinnen, Priesterinnen und Prophetinnen in keltischer Zeit, weise Frauen, Ärztinnen und Hebammen, wissende Kräuterfrauen, Hellseherinnen, Wahrsagerinnen und Frauen mit dem zweiten Gesicht, Buhlen des Teufels, durch Zauber Schaden stiftende Frauen, Wolfsfrauen, Frauen in Geheimbünden - Hexe ist nicht gleich Hexe.
In Frauen, die hexen wird das Phänomen Hexe erzählerisch ausgestaltet: Seine kulturgeschichtlichen Wurzeln, die Gestalt der zauberkundigen Frau von den keltischen Ursprüngen bis zur Gegenwart, mit Zeugnissen der Mythologie, des Volksglaubens und der mündlichen Überlieferung, mit den okkulten Wissenschaften, Alchemie und Astrologie, mit einem Ausblick auf heutige Verirrungen.
Frauen, die hexen: Hexenglauben, Spuk und Zauberei, Hexenprozesse, Hexenwahn, Hexenkünste, Hexenschuß, Kräuterhexen, Hexenküchen, Wetterzauber und nächtliche Orgien, Teufelskult, Satansglaube, Folter, qualvolle Hexenproben, Massenhysterie, schwarze Messen, Ritualmorde, Hexen und Teufelstiere, Hexenhammer: in sechzehn exemplarischen Beispielen von Colette Piat ungemein engagiert und persönlich erzählt. Übersetzt und mit einem souveränen und systematischen Nachwort versehen von Hildegard Gerlach, einer ausgewiesenen Kennerin der Hexenproblematik. Eingeführt von Günther Mahal, Leiter des Faust-Museums in Knittlingen.

Zustandsbeschreibung:
OPb., Einband leicht berieben, Rücken schief, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: französich, Gegenwart

nach oben