homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Newsletter

abonnieren
abbestellen

Gratis-Newsletter (erscheint ca.
1-2 x mtl. bei Neueingängen).
Aktuelle Ausgabe

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Schindler, Herbert: Barockreisen in den Alpenländern Österreichs

Dies ist ein second-hand Artikel

  Schindler, Herbert: Barockreisen in den Alpenländern Österreichs. Mit fünf Farbtafeln und dreißig Zeichnungen ...
  Preis: 4,95 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Hardcover, 298 S.
Prestel, 1967
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Österreich; Epoche: Klassik
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 8621

Klappentext:
Herbert Schlndler
Barockreisen in den Alpenländern Österreichs
Mit fünf Farbtafeln und dreißig Zeichnungen des Verfassers im Text und einer Übersichtskarte.
Von jeher zählt man die >Alpenländer< Österreichs zu den Kernlandschaften des Barock, aus denen die meisten schöpferischen Kräfte stammen, die dieses Zeitalter der Monarchie der Habsburger gespendet hat.
Mit vollem Recht widmet Herbert Schindler deshalb den neuen Band seiner Barockreisen diesmal der Steiermark und Kärnten, dem Salzburger und dem Tiroler Land, nachdem er in seinem früheren erfolgreichen Buch >An der Donau entlang< gereist war.
Dem andersartigen Bild der Landschaft und den verschiedenartigen historischen Ausgangspunkten entspricht auch ein anderer Charakter der Denkmäler. Führte die frühere Fahrt den Autor auf einer >Via triumphalis< zu den gewaltigen Stiften und repräsentativen Schlössern, deren stilistische Erfüllung im kaiserlichen Wien zu suchen ist, so sind die Ziele dieser Reise von stilleren Reizen gekennzeichnet.
Die künstlerischen Leistungen des Barock in den Alpenländern sind vom Volkstümlichen und Profanen her geprägt, auch vom Ländlich-Pastoralen, das hier weniger der sieghaften Repräsentation als der Pflege des Patriarchalischen dient.
Ihre stilbildenden Zentren haben sie in den Bischofssitzen der jeweiligen Gegend oder in der Bürgcrkultur der Städte. So bieten denn die Schilderungen dieses Buches andere Bilder als die Beschreibungen der großen Dominanten an der Donau: Was jene an Großartigkeit und hinreißendem Schwung ihnen voraus haben, ersetzen diese durch Vielseitigkeit und Intimität.

A.d. Inhalt: Salzburg und im Salzburger Land - Steirische Suite - Kärntner Kunstreise - Tiroler Impressionen

Mit fünf Farbtafeln und dreißig Zeichnungen des Verfassers im Text und einer Übersichtskarte

Zustandsbeschreibung:
OLn. mit OU., dieser leicht gebräunt u. l. eingerissen, Seiten l. gebräunt, Schnitt l. fleckig, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Klassik

nach oben