homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Kästner, Erhart: Kreta / Griechische Inseln (2 Bde.)

Dies ist ein second-hand Artikel

  Kästner, Erhart: Kreta / Griechische Inseln (2 Bde.). Aufzeichnungen aus dem Jahre 1943 / 1944
  Preis: 2,95 €

Gebraucht, Guter Zustand,
Paperback, 263+165 S.
insel taschenbuch, 1975
ISBN: 3-458-01817-4
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Griechenland; Epoche: Drittes Reich
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 6226

Klappentext:
»Griechische Inseln« ist eine bisher nicht veröffentlichte Arbeit Erhart Kästners, aus der Zeit seines Griechenlandaufenthaltes während des Krieges.
Der Autor war von Natur ein Wanderer, und in allen seinen Werken blieb Griechenland das Urthema, das er immer wieder neu vertiefend umkreiste.

Klappentext "Griechische Inseln":
Erhart Kästners frühe Griechenlandbilder sind Zeugnisse einer Liebe auf den ersten Blick und Ausdruck einer ebenso traditionellen wie existentiellen Sehnsucht nach dem Ursprung des europäischen Geistes. Aus dem Nachwort

Klappentext "Kreta":
Vergangenheit... schlägt unter seinem schöpferischen Blick die Augen auf und erwacht zur Gegenwart; als Lebendiges offenbart und bezeugt sie Existenztiefe. (Neue Zürcher Zeitung)

ERHART KÄSTNER, geboren am 15.5.1904 in Augsburg, ist am 5.2.1974 in Staufen gestorben. Erhart Kästner studierte in Leipzig, Freiburg und Kiel, wurde 1927 Bibliothekar an der Landesbibliothek im Japanischen Palais zu Dresden und dort Leiter der Handschriften-Sammlung und der Sammlung bibliophiler Kostbarkeiten. Von 1936 bis 1938 war er Sekretär bei Gerhart Hauptmann. Nach sieben Jahren Krieg und Kriegsgefangenschaft wurde er als Direktor der Herzog-August-Bibliothek zu Wolfenbüttel berufen, der berühmten Bibliothek von Leibniz und Lessing. Er leitete sie achtzehn Jahre lang.
Erhart Kästners Werke im Insel Verlag: Zeltbuch von Tumilad (1949), Ölberge, Weinberge. Ein Griechenlandbuch (1953), Die Stundentrommel vom heiligen Berg Athos (1956), Die Lerchenschule. Aufzeichnungen von der Insel Delos (1964), Aufstand der Dinge. Byzantinische Aufzeichnungen (1973), Kreta (1975), Griechische Inseln (1975).
Im Suhrkamp Verlag erschien: Offener Brief an die Königin von Griechenland. Beschreibungen, Bewunderungen (1975).

Inhaltsverzeichnis:
- Aufflug
- Lesbos
- Chios
- Samos
- Rhodos
- - Akropolis
- - Koloss
- - Malona
- - Himmelfahrt
- - Quellhaus
- - Lindos
- - Atabyros
- - Hochzeit
- Kalymnos
- Kos
- Leros
- Patmos
- Heinrich Gremmels: Nachwort

Zustandsbeschreibung:
2 Bde. in OSchuber, dieser l. gebräunt, OBr., Einband leicht gebräunt u. l. verknickt, Besitzervermerk auf Schmutztitel, Seiten l. gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Drittes Reich

nach oben