homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Dürrenmatt, Friedrich: Der Besuch der alten Dame

Dies ist ein second-hand Artikel

  Dürrenmatt, Friedrich: Der Besuch der alten Dame. Eine tragische Komödie. Mit einem Nachwort
  Preis: 4,95 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Hardcover, 102 S.
Arche, o.J.
ISBN: 3-7160-1135-5
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Schweiz; Epoche: Nachkriegszeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 2963

Klappentext:
'Der Besuch der alten Dame' ist eine Geschichte, die sich irgendwo in Mitteleuropa in einer kleinen Stadt ereignet, geschrieben von einem, der sich von diesen Leuten durchaus nicht distanziert und der nicht so sicher ist, ob er anders handeln würde: was die Geschichte mehr ist, braucht hier weder gesagt noch auf dem Theater inszeniert zu werden....
Ich beschreibe Menschen, nicht Marionetten, eine Handlung, nicht eine Allegorie, stelle eine Welt auf, keine Moral, wie man mir bisweilen andichtet, ja ich suche nicht einmal mein Stück mit der Welt zu konfrontieren, weil sich all dies natürlicherweise von selbst einstellt, solange zum Theater auch das Publikum gehört. (Aus dem Nachwort von FRIEDRICH DÜRRENMATT)
Der deutsche Soziologe Theodor Eschenburg bemerkte einmal mit Recht, die außerordentliche Besonderheit dieses Stücks liege darin, daß es eine Gemeinde zur dramatischen Figur begabe.
Das Drama spielt eigentlich zwischen Ill und der Bürgerschaft von Güllen. Die alte Dame ist nur der Motor des Geschehens, seine Ermöglichung.
Das Thema der Gemeinde aber ist der Schweiz und ihrem Wesen zugeboren. Wer noch an der unverwechselbar schweizerischen Artung Dürrenmatts zweifeln könnte, müßte sich an diesem Werk eines Besseren belehren lassen. (ELISABETH BROCK-SULZER in < Friedrich Dürrenmatt > (Monographie))

Zustandsbeschreibung:
OPb. mit OU., dieser berieben u. mit Randläsuren, Seiten leicht gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Nachkriegszeit

nach oben