homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Leonhardt, Rudolf Walter: Auf gut deutsch gesagt

Dies ist ein second-hand Artikel

  Leonhardt, Rudolf Walter: Auf gut deutsch gesagt. Ein Sprachbrevier für Fortgeschrittene
  Preis: 3,95 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Paperback, 172 S.
Serie Piper, 1986
ISBN: 3-492-00781-3
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 4309

Klappentext:
Die in diesem Buch versammelten Sprachglossen erschienen in den Jahren 1982 und 1983 in der ZEIT, für die Buchveröffentlichung hat sie der Autor überarbeitet und in fünf Kapitel geordnet: »Wörter«, »Fremdwörter«, »Schreibung«, »Formen« und »Stil« heißen die neuralgischen Punkte unseres Umganges mit der deutschen Sprache, auf die uns Leonhardt ganz unschulmeisterlich, aber nicht weniger bestimmt hinweist.
Statt in ein modisch kulturpessimistisches Geheule über den Verfall der deutschen Sprachkultur mit einzustimmen, geht Leonhardt den Hauptsünden, wie sie an Wort und Schrift täglich begangen werden, praktisch zu Leibe, wobei er auch so manche sinnlos gewordene Regel nicht verschont, die nur noch aus falschverstandener Pietät gehütet wird und den freien Umgang mit der Sprache behindert.
Das liest sich zunächst vergnüglich am Stück, doch wer dies getan hat, wird sich das Büchlein mit Sicherheit griffbereit ins Bücherregal stellen, am besten gleich neben den »Duden«, denn als übersichtliches Sprachkompendium ersetzt es manche Stil- und Grammatikfibel.

RUDOLF WALTER LEONHARDT, 1921 in Altenburg geboren, Dr. phil., arbeitet seit 1952 für die Wochenzeitung DIE ZEIT, zunächst als Korrespondent in London, dann als politischer Redakteur, von 1957 bis 1973 als Chef des Feuilletons und seit 1974 als stellvertretender Chefredakteur.

Zustandsbeschreibung:
OBr., Seiten gebräunt, ansonsten gute Erhaltung.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Gegenwart

nach oben