homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Preishits

Besonders stark preis- reduzierte Artikel finden Sie in unserer Wühlkiste.

Rabatte

Schon ab 20,- € Umsatz 1% und ab 50,- € Umsatz 2% sparen.
Bis zu 15% Rabatt auf jede Bestellung möglich!

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Oehlke, Waldemar: Geschichte der deutschen Literatur

Dies ist ein second-hand Artikel

  Oehlke, Waldemar: Geschichte der deutschen Literatur. Mit 24 farbigen Einschaltbildern
  Preis: 2,45 €

Gebraucht, Befriedigender Zustand,
Hardcover, 441 S.
Velhagen & Klasing, 1919
ISBN: o.A.
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: Vorkriegszeit
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 17159

Auszug aus dem Vorwort:
Diese kurzgefaßte Literaturgeschichte, die fast unmittelbar nach meinem solange durch den Krieg verzögerten zweibändigen "Lessing" (C.H. Beck, München) erscheint, obwohl sie mehrere Jahre nach diesem abgeschlossen wurde, versucht das große Problem literaturhistorischer Handbücher und Leitfäden zu lösen: trotz der Fülle des zusammengedrängten Stoffes auch im Zusammenhange lesbar zu sein. Wieweit das gelungen ist, wird der Leser beurteilen.
Die Darstellung, die wie alle meine – biographischen oder rein geschichtlichen – Arbeiten die Literatur auf nationaler und philologischer Grundlage als einen Bestandteil der allgemeinen Kultur, als ein Organ des Gesamtbewußtseins der Menschheit, hier freilich innerhalb bescheidener Grenzen, zu begreifen sich bemüht, setzt keine gelehrten Kenntnisse voraus, gibt daher zahlreiche Textproben.
Sie ist auch in ihrem äußeren Aufbau ein ganz neuer Versuch. Die Raumverteilung, die nicht immer streng der Bedeutung der einzelnen Gebiete und Dichter schlechthin entspricht, wurde nicht nur durch ästhetische Gesichtspunkte bestimmt.
So mag es sich ereignen, daß ein weniger hervorragender Geist ausführlich gehandelt wird, weil – beispielsweise – das stille Wässerlein seiner Kunst einzig in seiner Art geblieben ist, während eines der großen Talente neben andern noch größeren nur gestreift wird, weil seine Auswirkung aufgegangen ist in ungeheuren künstlerischen Strömungen, die ohnehin breit ans Licht treten.
Auf das Gesamtbild also kommt es mir an. Das Charakteristische und Typische soll veranschaulicht werden. Die kritisch gleichmäßige Behandlung der Schriftsteller und ihrer einzelnen Werke ist ja gerade das, was eine Literaturgeschichte in erster Linie unlesbar macht. [...]

Aus dem Inhaltsverzeichnis:
- Erstes Buch: Das deutsche Altertum
- Zweites Buch: Die mittelhochdeutsche Literatur
- Drittes Buch: Die Frühzeit der neuhochdeutschen Literatur
- Viertes Buch: Die Begründung der deutschen Nationalliteratur
- Fünftes Buch: Die Blütezeit
- Sechstes Buch: Das Zeitalter der Romantik und des Jungen Deutschland
- Siebentes Buch: Das Zeitalter des Realismus und Naturalismus
- Achtes Buch: Die Gegenwart
Register

Zustandsbeschreibung:
OHLn., Einband berieben u. mit Randläsuren, rücks. fleckig u. lädiert, Bindung leicht gelockert, Seiten gebräunt, Besitzerstempel auf Vorsatz u. Titelblatt, Widmung auf Schmutztitel, ansonsten gute Erhaltung. Text in altdeutscher Frakturschrift.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Vorkriegszeit

nach oben