homeshopneuzugängepreishitsmeinSokratesagb
 
verlagsfrische gebrauchte Bücher
log in
0 Artikel im Warenkorb

Rezension schreiben

Verwandte Artikel

Enzensberger, Hans Magnus:
Einzelheiten I
2.95 €

Brodersen, Kai:
Das römische Britannien
3.95 €

Cremerius, Johannes // Drews, Sibylle:
Die Rezeption der Psychoanalyse //
4.95 €

Ambrosius, Gerold:
Der Staat als Unternehmer
1.95 €

Gewinnspiel

?
Jeden Monat neu: Beantworten Sie eine Frage und gewinnen Sie einen von zwei tollen Preisen.

Top 5

1. Toscani, Oliviero: Die Werbung ist ein lächelndes Aas
2. Knapp, Caroline: Alkohol - meine gefährliche Liebe
3. Rosner, Louis J. / Ross, Shelley: Multiple Sklerose
4. Klagenfurt, Kurt: Technologische Zivilisation
5. Link, Manfred / Wieczorek, Emil: Psychische Störungen bei Kindern

Kostenlose Lieferung

ab 100,- €
Bestellwert

Drews, Sibylle / Brecht, Karen: Psychoanalytische Ich-Psychologie

Aus dem Inhalt: Teil I: Die Grundlagen der Ich-Psychologie bei S. Freud - Teil II: Der Ich-Begriff bei den Klassikern der Ich-Psychologie (1. Aufl.)   Drews, Sibylle / Brecht, Karen: Psychoanalytische Ich-Psychologie. Grundlagen und Entwicklung
  Preis: 1,95 €

Neubuch,
Paperback, 322 S.
suhrkamp taschenbuch, 1982
Ehem. geb. Preis: 8,00 €
ISBN: 3-518-27981-5
Lieferbarkeit: vergriffen

Land: Deutschland; Epoche: Gegenwart
Lieferzeit: 3-5 Tage

Sokrates-Verkaufsrang: 344

Weitere von Käufern dieses Buchs gekaufte Titel:
Enzensberger, Hans Magnus: Einzelheiten I
Brodersen, Kai: Das römische Britannien
Cremerius, Johannes // Drews, Sibylle: Die Rezeption der Psychoanalyse //
Ambrosius, Gerold: Der Staat als Unternehmer

Klappentext:
Was von außen aufgrund soziokultureller Normen als Symptom mißlungener Anpassung erscheint, kann für den Betroffenen selbst gerade das Optimum sein, das er im Konflikt zwischen seinen Bedürfnissen und den von ihm vorgefundenen Bedingungen der Realität erreichen konnte.
Ermöglicht so das normwidrige Symptom immerhin, nach der Qualität konkreter Lebensbedingungen zu fragen, so gerät die Möglichkeit solcher Infragestellung dann aus dem Blick, wenn Anpassungsleistungen mit soziokulturellen Normen übereinstimmen und aufgrund dieser Übereinstimmung als gekonnte Ich-Leistung bewertet werden, deren potentieller Symptomcharakter höchstens als kollektive Deformation von Außenstehenden wahrgenommen werden kann.

Zustandsbeschreibung:
OBr., verlagsfrisch und ungelesen.

Ihre Meinung ist gefragt:
Schicken Sie uns eine erste Bewertung des Buchs...

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
Hier können Sie Ihren Freunden eine Empfehlung dieses Artikels per Email zuschicken.

Mehr zu den Themen: deutsch, Gegenwart

nach oben